. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

Resorts

zurück

Alami Alor Dive Resort

Lage/Anreise

Die Insel Alor liegt im südöstlichen Teil von Indonesien, inmitten des Korallendreiecks. Die Insel ist vulkanischen Ursprungs und befindet sich in einem relativ unerschlossenen Gebiet, wo noch wirklich unberührte Tauchplätze zu erkunden sind. Das in der Kalabahi Bucht liegende kleine, individuelle Resort wurde 2015 eröffnet. Aufgrund der Regenzeit ist das Resort von Januar bis Februar geschlossen. Die Kultur von Alor bietet einige traditionelle Tänze als auch Webkunst.

 

Anlage/Resort
Das Alami Alor Dive Resort verfügt über 6 Bungalows direkt am Meer für maximal 12 Gäste. Daneben verfügt das Resort über ein Tauchcenter mit Kameraraum sowie eine Restaurant mit großer Terrasse. Hier gibt es Sitzgelegenheiten und Sonnenliegen. Das Resort befindet sich in einem Garten mit tropischen Bäumen und Blumen. In der Gästelounge steht WiFi zur Verfügung. Die Bungalows sind sehr geschmackvoll eingerichtet. Sie verfügen über ein Doppel- oder 2 Einzelbetten, Schrank/Garderobe, Schreibtisch, Klimaanlage und ein offenes Badezimmer mit Regenwalddusche. Es gibt europäische Stecker mit 2 Polen. In jedem Zimmer steht Trinkwasser zur Verfügung und am Nachmittag wird Kaffee oder Tee auf die Bungalowterrasse geliefert. Das Resort bietet ausschließlich Vollpension an. Die schmakhaften Gerichte sind ein Mix aus indonesischer und asiatischer Küche mit internationalen Einflüssen. Lokales Bier und Softdrinks können gekauft werden. Wein oder andere spezielle Getränke sind nicht immer verfügbar, da das Resort abseits der Touristenrouten liegt. Kreditkartenzahlungen sind nicht möglich. Es kann in EUR, USD oder Indonesischen Rupiah gezahlt werden.

 

Tauchbasis
Die resorteigene englischsprachige Basis befindet sich auf dem Gelände. Es gibt zusätzlich einen Kameraraum. In der Basis erhält jeder Gast ein verschließbares Equipment Fach. Es wird mit 12l Alu Flaschen mit DIN Anschlüssen getaucht (INT auch möglich). Leihausrüstung bitte wir mindestens 2 Monate vorher anzumelden. In der Regel werden 2 - 3 Bootstauchgänge pro Tag durchgeführt. Innerhalb von gebuchten Tauchpaketen kann zusätzlich das Hausriff im Buddysystem kostenfrei betaucht werden. Die meisten Tauchplätze werden mit dem Schnellboot in 2 - 30 Minuten erreicht.

 

Tauchplätze

Alor ist sowohl bekannt als Paradies für das sogenannte Muck Diving als auch für fantastische Korallengärten, Steilwände und Strömungstauchgänge. Die Wassertemperaturen liegen bei ca. 25 - 29°C. An der Südküste kommt es manchmal zu kühleren Strömungen von ca. 22°C. Die Sicht liegt meist zwischen 15 und 40 Meter. In diesem abgelegenen Marinepark erleben die wenigen Besucher eine unglaubliche Vielfalt und äußerst abwechslungsreiche Tauchgänge. Die ganze Palette an ungewöhnlichen Kreaturen sind hier oftmals zu finden: Rhinopias Skorpionsfische, Anglerfische, Mandarinfische, Schlangenaale, unzählige Nacktschnecken, Garnelen und Krebse, Schaukelfische, Seeschlangen aber auch dramatische Steilwände voller bunter Schwämme und Peitschenkorallen, Felder von Anemonen mit Clown Fischen und Krebsen, Korallengärten und an strömungsreichen Plätzen Fischschwärme aus Schnappern, Makrelen, Barrakudas. Mit Glück kann man hier sogar dem seltenen Mondfisch oder Hammerhaien begegnen. Schildkröten und Adlerrochen sind auch Besucher an den üppigen Riffen. Das Hausriff ist kann gleich vom Steg aus betaucht werden. Es ist eine Fundgrube für Makrolebewesen und ein ausgezeichneter Tauchplatz für’s Muck Diving.