. .

Service-Hotline

Wir beraten Sie gerne persönlich

Tel.: 030-88661300

Tauchkreuzfahrten

zurück

M/V Galatea

Diving Cruises Seychelles und die 7-köpfige Crew sorgt dafür, dass auf dem geräumigen Luxus-Schoner "Galatea" der ultimative Tauch- und Reisetraum wahr wird. Mit viel Liebe zum Detail und für den bestmöglichen Komfort von Tauchern konzipiert, bietet das zauberhafte Schiff in seinen 5 Doppel- und zwei Einzelkabinen Platz für maximal 12 Passagiere. Jede Kabine verfügt über ein großes Doppelbett und ein privates Badezimmer mit Warmwasserdusche. Ein großzügiges Tauchdeck mit bester Ausstattung sowie zwei Sonnendecks mit Liegemöglichkeiten und Sitzgelegenheiten und einen Salon mit Entertainment Angeboten zählen zu den Annehmlichkeiten an Bord. In 2013 renoviert und auf die Seychellen übergesetzt durchkreuzt die Galatea im neuen Glanze die Inner Islands der Seychellen. Die Touren starten und enden in Mahé, die 7-Nächte Tour immer Samstag bis Samstag.

 

Schiffsbeschreibung
Die Galatea ist ein komfortabler, elegant ausgestatteter Zwei-Mast Motorsegler. Er wurde 1987 im türkischen Bodrum gebaut und war lange Zeit als Safarischiff im Roten Meer unterwegs. In mehrjähriger Feinarbeit wurde die Galatea komplett renoviert bevor sie 2013 ihren neuen Einsatzort erreichte. Auf 30m Länge und 6,2m Breite bietet der geräumige Luxus-Schoner viele Annehmlichkeiten. Für die maximal 12 Gäste stehen 4 Doppelkabinen, 2 Einzelkabinen und eine Masterkabine bereit. Auf dem Hauptdeck befinden sich ein Salon mit Musik/TV/DVD, ein Open Air Essbereich, die gemütliche Bar und Küche. Für das Sonnenbad stehen zwei Decks mit Liegen zur Verfügung. Die erfahrene und aufmerksame Crew sorgt für einen reibungslosen Schiffs- und Tauchbetrieb und einen individuellen Service. Moderne Technik und eine umfangreiche Sicherheitsausstattung sind selbstverständlich. An Bord wird Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch gesprochen.

 

Unterbringung/Verpflegung
Alle Kabinen sind klimatisiert und mit einem großen Doppelbett und privatem Bad mit Dusche (Heiß- und Kaltwasser) und WC ausgestattet. Abstellflächen und Schränke sind ausreichend vorhanden. Die Masterkabine hat ein leicht größeres Bett und zusätzliche Sitzflächen. Die beiden Einzelkabinen sind insgesamt etwas kleiner.
Die Mahlzeiten werden im überdachten Freiluft-Essbereich als Büffet angeboten oder am Tisch serviert. Das Essen ist eine gelungene Mischung aus kreolischer und westlicher Küche. Oft gibt es frisch gefangenen Fisch. Trinkwasser, Kaffee und Tee stehen unbegrenzt zur Verfügung und sind im Preis enthalten. Erfrischungsgetränke, Bier, Wein und andere Alkoholika und Kaffee-Spezialitäten sind kostenpflichtig. Auf Sonderwünsche von Vegetariern und Allergikern nimmt die Crew bei voriger Anmeldung gerne Rücksicht.

 

Tauchgebiete
Die Unterwasserwelt der Seychellen im türkisfarbenen Indischen Ozean und das unglaublichen Panorama der üppigen grünen Inseln und ihrer unberührten, weißen Sandstränden sind die perfekte Kulisse für eine Tauchsafari mit besonderer Urlaubsentspannung. Von Mahé setzt die Galatea ihre Segel zu den schönsten Spots an der Nordspitze von Mahé sowie um Praslin und La Digue, Grande und Petite Soeur. Die Inner Island faszinieren durch ihre einmaligen Granitfelsformationen. Hier präsentiert sich eine intakte und ausgeprägte Hartkorallenvielfalt. An strömungsreichen Tauchplätzen finden sich auch farbenprächtigen Weichkorallen. Napoleons, Büffelkopfpapageienfische, Adlerrochen und Kardinalsfische und Fledermausfische sind Begleiter bei den Tauchgängen. Je nach Saison stehen auch die Chancen auf eine Walhai-Begegenung sehr gut. Aber auch interessante Wracks finden sich um die Küsten der Inseln. Die meisten Tauchplätze befinden sich in moderaten Tiefen von maximal 20m. Die Wassertemperaturen liegen, je nach Reisezeit, zwischen 27 und 30 °C.

 

Tauchbetrieb
Insgesamt 10 Tauchgänge sind bereits bei der 7-Nächte Safari enthalten. Abhängig von den Wetterbedingungen besteht die Möglichkeit, kostenpflichtig bis zu sechs weitere Tauchgänge zu unternehmen. Ein erfahrener Guide führt das Briefing durch und begleitet die Gäste. Die Nutzung eines Tauchcomputers und die Mitnahme einer Deko- und Rettungsboje sind Pflicht. Tauchausrüstung kann bei vorheriger Anmeldung geliehen werden. Für die Tauchgänge stehen zwei Beiboote bereit. Die Tauchausrüstung verbleibt die komplette Zeit auf dem Beiboot und auf den Flaschen montiert. Diese werden vom Hauptboot aus über eine Druckleitung befüllt. Mit einem frühen Early Morning Dive, einem zweiten Tauchgang vor dem Mittagessen und - je nach Tauchgebiet - einem Nachmittags-, Dämmerungs- oder Nachttauchgang werden meist drei Angebote in den Tagesablauf eingeplant.
In der tauchfreien Zeit oder für nichttauchende Passagiere gibt es Möglichkeiten zum Schnorcheln, Angeln und Kajakfahren. Auf der 7-Nächte Tour ist zudem ausreichend Zeit für Landausflüge eingeplant.

 

Unsere Meinung
Atemberaubende Tauchgänge, traumhafte Panoramen, schöne Landgänge und an Bord Komfort, Qualität, Sicherheit und Service machen die Safari mit der Galatea zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 



Standard

Saison Einzel Doppel 3-Bett 4-Bett Einzel
VL
Doppel
VL
3-Bett
VL
4-Bett
VL
 
22.10.17 - 29.10.17
Vollpension
-- 2.465,- -- -- -- -- -- --

(Preise in € pro Person je Übernachtung - Im Grundpreis sind 7 Übernachtungen enthalten.)
Grundpreis gilt für 7 Tage in €, VL = Preis je Verlängerungsnacht